Ihre sympathische Anwaltskanzlei Roland Scholz in Döbeln


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Aktuelles


___________________________________________________________________________________________

NEUE ARTIKEL

Muss ich verkaufen?



Können sich mehrere Grundstückseigentümer, sei es im Rahmen einer Bruchteils- oder einer Erbengemeinschaft, nicht über die Verwendung/Verwertung eines Grundstücks einigen, kommt regelmäßig nur noch die Aufhebung der Gemeinschaft im Wege der Zwangsversteigerung infrage. Der Meistbietende erhält dann den Zuschlag. Nicht selten geht die Immobilie ...

>>>hier zum kompletten Artikel<<<



Die verflixte Grundschuld


In meinem Artikel „Die Fallstricke im Erbrecht“ im SachsenSonntag vom 28./29.09.2019, nachzulesen unter:
Fallstricke im Erbrecht , habe ich auf die Bedeutung des Grundbuchs bzw. dessen Berichtigung bei der Erbfolge und die Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft hingewiesen.


>>hier zum Artikel<<


Die verflixte Grundschuld II


Beim Erwerb einer Immobilie ist es eine Selbstverständlichkeit, dass auf Verlangen des finanzierenden Kreditgebers zu dessen Gunsten eine Grundschuld im Grundbuch eingetragen wird. Die Erwerber, meistens Eheleute oder Lebenspartner, die ein Grundstück als Miteigentümer erwerben, bewilligen somit neben der persönlichen Verpflichtung für einen Kredit die dingliche Haftung des Grundstücks. Der vor Jahren aufgenommene Kredit ist nun längst zurückgezahlt. Da es sich bei der Grundschuld ... >>hier weiterlesen<<




Home | Wir über uns | Unser Profil | Aktuelles | Recht lokal | Ihr Kontakt zu uns | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü